Warum Marke auch im B2B wichtig ist!

Wir brauchen keine Marke! Wir sind doch nur Lieferant für Unternehmen und unsere Kunden wollen meisst nur den Billigsten. Und die brauchen nix Emotionales drum herum.

Aha? Ist das wirklich so in der B2B-Welt? Wir brauchen hier nichts emotionales, kein gutes Gefühl, keine überzeugende Philosophie, keine Markendifferenzierung sondern einfach nur den billigsten oder schnellsten Anbieter?

Selbst wenn dem so wäre, woher kommt das womöglich? Vielleicht, weil der Kunde eben sonst nichts mehr vergleichen kann und so seine tatsächlichen Nutzen und Vorteile für sich nicht mehr auswerten kann.

Wir bleiben insbesondere diesem Thema „Marke im B2B“ intensiv auf der Spur. Sagen Sie uns Ihre Meinung, berichten Sie von konkreten Beispielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.